11.03.2019

Neujahr

Reden wir von Überforderung.

weiterlesen

21.02.2019

Serotonin

Michel Houellebecq ist seit Jahren der Bestsellerautor Frankreichs, auch hierzulande. Angesichts des Anfang des Jahres erschienenen Romans "Serotonin" fragt man sich: Warum eigentlich?

weiterlesen

13.02.2019

Zuhause

Die Rückkehr des verlorenen Sohns, in der einfühlsam erzählten Variante von Marilynne Robinson. Ein fesselndes Portrait menschlicher Beziehungen vor den großen Fragen nach Glauben und Sünde, Vergebung und Liebe.

weiterlesen

31.01.2019

Simenon lesen (3): Die Pitards

"Les Pitard" könnte im Simenonschen Gesamtwerk fast als Frühwerk durchgehen; der 1935 erschienene Roman baut auf recht durchschaubaren Gegensätzen auf, die Simenon gründlich durchexerziert, bevor er sie im grandiosen Finale bis hin zur Katastrophe entfesselt.

weiterlesen

17.01.2019

Weiß der Himmel ...?

Die Arbeit im Kirchenvorstand: "Wer nimmt so etwas freiwillig auf sich? Und warum?" Nur eine von vielen Fragen, die in diesem Buch nicht beantwortet werden. Zum Glück. Ein Buch, eine Einladung zur Auseinandersetzung mit der Rolle des Glaubens im eigenen Leben – für Christen genauso wie für die, die es (nicht) werden wollen.

weiterlesen

04.01.2019

Fuck you very much

In dieser Welt kommt es nicht auf Handwerkszeug an, sondern auf gutes Marketing. Aidan Truhen beschreibt eine Welt, in der Leben nur so viel Wert ist, wie die Geschichte, die sich darüber erzählen lässt. Sein Held Jack Price hat einige Lektionen zum Thema "Storytelling" auf Lager.

weiterlesen

18.12.2018

Der Gott der Barbaren

Das China des 19. Jahrhunderts als Blaupause für die Konflikte der Gegenwart? Stephan Thomes umfangreicher Roman ist "Historienschinken" und Gleichnis zugleich.

weiterlesen

11.12.2018

Die Mitternachtstür

Ein Umzug, viel Trauer, und dazwischen ein größer werdender Hoffnungsschimmer. Der erste Kinderroman von Dave Eggers gräbt sich auf grandiose Weise einen Weg aus den Konventionen des Genres. Die erweisen sich am Ende aber leider als stärker. Dennoch: Unterhaltsame und hochspannende Lektüre für Kinder und Erwachsene ab 10.

weiterlesen

25.11.2018

Die Überwindung der Schwerkraft

Der Versuch, hinter unzähligen getrunkenen Bieren, zwischen den dunklen Ecken der Geschichte den eigenen Bruder zu finden und vielleicht endlich loslassen zu können. Doch lässt sich die Schwerkraft erfolgreich überwinden?

weiterlesen

15.11.2018

Simenon lesen (2): Striptease

"Nicht einer der stärksten romans durs, aber gut..." Der 1958 veröffentlichte Roman "Striptease", nun im Rahmen der Simenon-Neuedition in neuer Übersetzung erschienen, führt das Faszinierende des Simenon'schen Schreibens in nuce vor Augen.

weiterlesen